Archiv der Kategorie 'Veranstaltungen'

Ein netter Sommerausflug

Am 28.7 wollen die Nasen um die NOS mal wieder ihren Alljährlichen Marsch durch Bad Nenndorf durchführen. Wie so oft soll es zum Wincklerbad gehen, welches den Britischen Truppen nach ’45 als Militärgefängnis diente.
Nicht nur ,weil durch die Ankreidung angeblicher Folterexesse, die wahren Grausamkeiten der dahmaligen Zeit, nähmlich alles, was die Deutschen in ihrem Selbstverständnis als Arier-Rasse der restlichen Welt anzutun versuchten, besonders durch Holocaust und Vernichtungskrieg, sondern auch, weil gerade im Raum Bad Nenndorf bzw. im Landkreis Schaumburg und Umgebung, die NOS durch unglaublich dreistes und brutales Auftreten, allen nicht in ihr Weltbild passenden Menschen das Leben zur Hölle macht.
Um diesen Zuständen zu begegnen braucht es entschlossenes Vorgehen und keinen Dialog, um den NOS‘lern jeden Millimeter Selbstvertrauen zu entreißen.
Also auf nach Bad Nenndorf, zur Vorabend Demo am 27ten und zum Verhindern des Nazi-Aufmarsches am 28ten Juli.

Bad Nenndorf

Hier noch der Clip:

Schlesier besuchen?

Das Antinationalistische Bündnis Nord hat es erfreulicherweise endlich geschafft, den Aufruf gegen das Schlesier-Treffen am 29.06 in Hannover online zu stellen.
Der Schlesier-Bund ist, als einer der krassesten der Vertriebenenverbände, mit einem nationalistisch-chauvinistischen Weltbild als solcher darzustellen und anzugreifen. Dieser Zustand hat sich nicht einmal verschlimmert, durch den Nationalruck im Mainstream, der zwar nicht die Anektions-Phantasien 1:1 von den Vertriebenenverbänden übernimmt (es würde ja auch völlig reichen, wenn Deutschland einfach Führungsmacht eines nationalstaats ähnlichen Europas werden würde) , der aber um so lieber sich des revisionistischen Charakters dieser Verbände annimmt, damit Deutschland endlich wieder rumopfern kann.
Daher auf nach Hannover – Deutschland wegmachen

Edit: Am 29.06 gibt es eine Demo um 17:00 vom Kröpke aus



G8 Mobben

Es gibt mal wieder einen eigentlich ganz schönen neuen Mobilisierungsklipp zum g8 zu bestaunen.

Wer die Aussagen in diesem Filmchen findet, von denen ich mich distanziere hat gewonnen.

G8

Bei Freie-Radios.net gibts die Hamburger Veranstaltung der Gruppe Sous la Plage zum Sinn und Unsinn der G8-Mobilisierung mit Umsganze, Dissent usw zum Runterladen.

Links :
Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Teil 5
Teil 6

Ich habs mir selbst noch nicht angehört, so dass ich noch keinen Kommentar dazu abgeben kann, kommt aber noch.

Wiederholungstäter Volk

Die Fußball-WM letztes Jahr hat so einiges in diesem Land zum schlechteren verändert, bzw hat die bereits bestehende Entwicklung, ganz besonders in Sachen „Nationalstolz“, auf ein neues Nivau gebracht. Glücklich kann mensch darüber ganz bestimmt nicht sein, dass auch die Deutschen jetzt „wieder wer sind“, schlechte Erinnerungen seien „aufgearbeitet“, „abgehakt“ oder einfach „vergeben“.
Ein neuer „moderner“ und „jugendlicher“ Umgang mit der Nation und allem was dazugehört, sei entstanden. Über all die Folgen davon wurde schon hundertmal geschrieben und berichtet, dabei will ich es auch belassen.
Was mir jedoch als gefährlich erscheint ist, dass während all der Mobilisierungen für G8, EU-Präsidentschaft usw. ein Thema vergessen zu werden scheint, bzw ein Ereigniss, an dem sich gut gegen wiederauflammenden Nationalnalstolz protestieren liese.
In Deutschland ist Handball-WM, die zwar keinesfalls so große Wellen schlagen wird wie Schwester Fußball im Vorjahr, jedoch könnte Deutschland auch hier versuchen sich mehr und mehr als „normale“ Nation zu etablieren.
Darzustellen, dass keine Nation normal ist und das ganz besonders in Deutschland jedweder Versuch der Relativierung der Geschichte äußerst inakzeptabel ist, ist Aufgabe der Linken.

Dementsprechend scheint es mir, dass vielleicht auch dieses Ereignis keinesfalls außer Acht gelassen werden sollte.

Das Rosarote Kanninchen

Antifa Augsburg

Nachdem ich dieses Video gesehen habe dachte ich mir , dass jenes niemandem vorenthalten werden sollte.
Genau so läuft eine gelungene Mobilisierungs Aktion ,vorrausgesetzt sie führt letztenendes dann auch zum Erfolg, aber das Konzept gefällt mir wirklich.

Es heisst nicht um sonst “ Auf zu neuen Taten ..“ und nachdem in letzter Zeit die Clown-Army nebst Bosköpplern sehr häufig auf größeren Demos aufgetaucht sind , warte ich nurnoch auf den nächsten „Pink-Rabbit Block“ .

Militanz in Rosa!

Empfehlungen

Meta

Du browst gerade in den Autonome Linksradikale Aktion Weblog-Archiven nach der Kategorie 'Veranstaltungen'.

Längere Beiträge werden abgeschnitten. Klick auf die Überschrift, um den jeweiligen Beitrag in voller Länge zu sehen.

Kategorien